XING
Gehaltsstudie 2019

Über die XING Gehaltsstudie 2019

Im Herbst 2018 haben wir von XING unsere Mitglieder in einer Online-Erhebung zu ihrem Arbeitsleben und zum Thema Gehalt befragt. Egal ob Work-Life-Balance, Motivation oder Gehaltserhöhungen – wir möchten die Bedürfnisse unserer Nutzer besser verstehen und spannende Erkenntnisse zum aktuellen Arbeitsmarkt sammeln.

Mehr als 17.000 aktive XING Mitglieder aus Deutschland sowie jeweils mehr als 2.500 Nutzer aus Österreich und der Schweiz nahmen an unserer Umfrage teil, ausgenommen waren Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst und Beamte, Gründer und Inhaber, Selbstständige, Freiberufler, Arbeitnehmer im Ruhestand, Studenten und Erwerbslose.

Die Mehrheit der XING Mitglieder sind sogenannte „White Collar Worker“. Dieser Begriff umfasst Berufsgruppen mit kaufmännischen, beratenden, administrativen und ingenieurwissenschaftlichen Schwerpunkten, Berufe mit künstlerischen oder kreativ-schöpferischen Tätigkeiten sowie Heilberufe, heilpädagogische Berufe und Sozialberufe.

XING Gehaltsstudie 2019

Was verdienen Fach- und Führungskräfte in Deutschland? In welchen Branchen, welchen Regionen und welchen Berufen verdienen die XING Mitglieder am meisten? Und wie wichtig sind Home-Office, Teilzeit und Überstundenausgleich? Jetzt für später speichern oder kostenlos herunterladen.

Hier geht’s zum Download

1

Sinn im Job –
Nur die Brötchen
verdienen, war
gestern

Die klassische Karriere hat ausgedient. Längst sind es nicht mehr nur Gehalt und Aufstiegschancen, die einen Job zum Traumjob und eine Karriere zum persönlichen Erfolg machen. Arbeitnehmer werden anspruchsvoller. Ihr Ziel: ein Job, der mehr als reiner Broterwerb ist, sondern der erfüllt und fordert – und der darüber hinaus noch mit dem Leben harmoniert. XING Nutzer in Deutschland, Österreich und der Schweiz legen gleichermaßen großen Wert darauf, dass der Job sinnstiftend ist und Erfüllung bringt: So gibt jeder Zehnte an, dass er den Job wechseln würde, um einer solchen Tätigkeit nachzugehen.

Jeder zehnte XING Nutzer

würde für eine sinnstiftendere Arbeit den Job wechseln.

Jeder vierte Befragte in der Schweiz und in Deutschland gab an, konkret auf der Suche nach einem neuen Job zu sein, in Österreich ist es jeder Fünfte. Die Hälfte aller Befragten ist zwar mit ihrer derzeitigen Tätigkeit zufrieden, aber dennoch offen für attraktive Angebote. Das spiegelt sich auch in der Wechselquote wider: Jeder Zweite hat in den letzten fünf Jahren seinen Arbeitsplatz gewechselt, mehr als jeder Zehnte sogar zweimal.


Der Sinn spielt im Beruf eine grosse Rolle: Explizit danach gefragt, wäre jeder Zweite sogar bereit, für eine erfüllende Tätigkeit oder eine gesellschaftlich verantwortungsvolle Aufgabe auch weniger zu verdienen. In der Schweiz sind es sogar knapp zwei Drittel der XING Nutzer.

Diese Haltung findet sich besonders häufig in der „Generation Y“: Ein Drittel der 36- bis 45-Jährigen in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt an, mehr Wert auf den Sinn in ihrer Arbeit zu legen als auf das Entgelt.

Wären Sie bereit, in einen neuen Job mit mehr Sinnhaftigkeit oder gesellschaftlicher Verantwortung zu wechseln, auch wenn Sie dann weniger Geld verdienen?

Die Suche nach einem sinnstiftenden Job startet im XING Stellemarkt: Kompakte Infos zeigen hier, wie gut der Bewerber zur Stelle passt, wen er schon im Unternehmen kennt und wie andere die Firma als Arbeitgeber bewerten. So bleiben unangenehme Überraschungen erspart:

2

New Work –
Versprechen der
neuen Arbeitswelt

Gleichzeitig verlängert sich die Lebensarbeitszeit, und für Arbeitnehmer wird es wichtiger, die berufliche Tätigkeit an die eigenen Bedürfnisse und an individuelle Lebensumstände anzupassen. Ob Vereinbarkeit von Job und Familie oder flexible Arbeitszeitmodelle: Immer mehr Arbeitgeber gehen darauf ein und erkennen, dass diese Faktoren wichtige Kriterien für ihre Mitarbeiter sind.

2a. Büro auf der Couch

Knapp die Hälfte der befragten Mitglieder in Österreich gab an, dass sie die Möglichkeit hat, im Home-Office zu arbeiten. In Deutschland kann mehr als die Hälfte (56%) von zu Hause arbeiten – in der Schweiz sind es sogar knapp zwei Drittel der Befragten (62%).

Das kommt gut an: Sofern Arbeitgeber die Möglichkeit bieten, nutzen in Deutschland und der Schweiz fast neun von zehn XING Mitgliedern das Home-Office. Die Österreicher geben sich noch verhalten – hier nutzt nur etwa jeder Zweite die Möglichkeit, von zu Hause zu arbeiten.

Aber das Bedürfnis ist da: Von denen, die noch nicht Gelegenheit zur Heimarbeit haben, wünscht es sich insgesamt mehr als zwei Drittel.

Haben Sie die Möglichkeit im Home-Office zu arbeiten?

Von denen, die mit JA geantwortet haben:
Arbeiten Sie auch im Home-Office?

Von denen, die mit NEIN geantwortet haben:
Hätten Sie gern die Möglichkeit, im Home-Office zu arbeiten?

Home-Office und flexible Arbeitszeiten – was macht den nächsten Job zum Traumjob? Im XING Stellenmarkt lassen sich die neuesten Jobs individuell nach den Kriterien filtern, die einem wirklich wichtig sind. Und Jobsuchende finden schnell den Job, der zum Leben passt.

2b. Mehrarbeit und Überstunden

Die Krux mit dem flexiblen Arbeiten und dem Spaß am Job: Die Grenzen zwischen Arbeits- und Freizeit können schnell verschwimmen. Hinzu kommen Phasen, in denen ohnehin viel zu tun ist. Die Folge: Überstunden und Mehrarbeit. Rund vier von fünf XING Mitgliedern, die in Vollzeit angestellt sind, geben an, mehr zu arbeiten, als in ihrem Vertrag vereinbart ist: in Deutschland 81%, in Österreich 80% und in der Schweiz sogar 84%.

Arbeiten Sie mehr, als im Vertrag steht?

Rund ein Fünftel

der befragten Vollzeitangestellten in DACH macht wöchentlich sogar mehr als zehn Überstunden.


Decken sich die vertraglich vereinbarten Wochenarbeitsstunden der Deutschen mit den tatsächlichen?

Wie viele Wochenarbeitsstunden arbeiten die Deutschen mehr als vertraglich vereinbart?

Decken sich die vertraglich vereinbarten Wochenarbeitsstunden der Österreicher mit den tatsächlichen?

Wie viele Wochenarbeitsstunden arbeiten die Österreicher mehr als vertraglich vereinbart?

Decken sich die vertraglich vereinbarten Wochenarbeitsstunden der Schweizer mit den tatsächlichen?

Wie viele Wochenarbeitsstunden arbeiten die Schweizer mehr als vertraglich vereinbart?

Der Ausgleich von Überstunden ist allerdings noch nicht überall gang und gäbe – auch nicht in Zeiten von New Work. Während in der Schweiz 44% der befragten Arbeitnehmer ihre Überstunden abbummeln können, sind es in Österreich nur 29%. Allerdings geben 13% der XING Nutzer aus Österreich an, dass ihre Überstunden bezahlt werden. Hier haben die befragten Nutzer in Deutschland das Nachsehen: Für knapp die Hälfte gibt es keine Vergütung ihrer Mehrarbeit.

Werden Ihre Überstunden ausgeglichen?

3

Viel Arbeit, wenig Geld?
Gehaltstransparenz
und Höchstgehalt

Ob es nun einen Überstundenausgleich gibt oder nicht – die Zufriedenheit mit dem eigenen Gehalt hält sich in Grenzen: Nur rund jeder Zweite ist glücklich damit. In der Schweiz sind die befragten Nutzer noch am ehesten zufrieden: 57% halten ihren Lohn für angemessen.

Halten Sie Ihr aktuelles Gehalt für angemessen?

Ein Viertel der unzufriedenen Nutzer in Deutschland und Österreich vergleicht sich mit den Kollegen und ist der Meinung, dass diese trotz gleicher Rolle mehr verdienen. In der Schweiz ist es immer noch ein Fünftel.

Von denen, die mit ihrem Gehalt nicht zufrieden sind: (Mehrfachnennungen möglich)

4 von 5 XING Nutzern

sind für Gehaltstransparenz.

Insgesamt sprechen sich mehr als 80% der Mitglieder für Gehaltstransparenz innerhalb der eigenen Organisation aus. Aber offen und vor allem vergleichbar mit Gehältern umzugehen ist nur eine Facette – die Mitsprache beim eigenen Gehalt oder beim Gehalt der Kollegen und Vorgesetzten eine andere.

Würden Sie Ihr Gehalt gern selbst bestimmen können?

Würden Sie das Gehalt und Gehaltserhöhungen Ihrer
Kollegen und Vorgesetzten gern (mit‑)bestimmen?

der XING Nutzer

sind für eine Gehaltsobergrenze.

4

Gehälter von deutschen
Fach- und Führungskräften
im Überblick

4a. Gehälter in den Bundesländern
Durchschnitt in Euro
Gehälter beziehen sich auf das angegebene durchschnittliche Bruttojahresgehalt befragter XING Mitglieder inklusive Boni, Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld.
4b. Gehälter im Ost-West-Vergleich
Durchschnitt in Euro
Gehälter beziehen sich auf das angegebene durchschnittliche Bruttojahresgehalt befragter XING Mitglieder inklusive Boni, Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld.
4c. Gehälter nach Bundesland im Vergleich zum Durchschnitt
Gehälter beziehen sich auf das angegebene durchschnittliche Bruttojahresgehalt befragter XING Mitglieder inklusive Boni, Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld.
4d. Gehälter nach Branchen
Durchschnitt in Euro
Gehälter beziehen sich auf das angegebene durchschnittliche Bruttojahresgehalt befragter XING Mitglieder inklusive Boni, Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld.
4e. Gehälter nach Bildungsabschluss
Durchschnitt in Euro
Gehälter beziehen sich auf das angegebene durchschnittliche Bruttojahresgehalt befragter XING Mitglieder inklusive Boni, Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld.
4f. Gehälter nach Alter
Gehälter beziehen sich auf das angegebene durchschnittliche Bruttojahresgehalt befragter XING Mitglieder inklusive Boni, Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld. Die Gehälter unter „schulischer Abschluss“ beinhalten Angaben von Mitgliedern mit Hauptschulabschluss, Realschulabschluss, Mittlere Reife, Fachhochschulreife und Abitur. Die Gehälter unter „akademischer Abschluss“ beinhalten Angaben von Mitgliedern mit Bachelor, Vordiplom, Diplom FH, Erstes Staatsexamen, Master, Diplom, Magister, Approbation sowie Zweites Staatsexamen.
5

Gehälter von deutschen
Fach- und Führungskräften
nach Tätigkeitsbereichen

5a. Gehälter nach Bildungsabschluss
Gehälter beziehen sich auf das angegebene durchschnittliche Bruttojahresgehalt befragter XING Mitglieder inklusive Boni, Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld. Die Gehälter unter „schulischer Abschluss“ beinhalten Angaben von Mitgliedern mit Hauptschulabschluss, Realschulabschluss, Mittlere Reife, Fachhochschulreife und Abitur. Die Gehälter unter „akademischer Abschluss“ beinhalten Angaben von Mitgliedern mit Bachelor, Vordiplom, Diplom FH, Erstes Staatsexamen, Master, Diplom, Magister, Approbation sowie Zweites Staatsexamen.
5b. Gehälter nach Unternehmensgröße
Gehälter beziehen sich auf das angegebene durchschnittliche Bruttojahresgehalt befragter XING Mitglieder inklusive Boni, Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld.
5c. Gehälter nach Geschlecht
Gehälter beziehen sich auf das angegebene durchschnittliche Bruttojahresgehalt befragter XING Mitglieder inklusive Boni, Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld.

Über XING

Das führende soziale Netzwerk für berufliche Kontakte im deutschsprachigen Raum begleitet seine Mitglieder durch die Umwälzungsprozesse der Arbeitswelt. In einem Umfeld von Fachkräftemangel, Digitalisierung und Wertewandel möchte XING seine mehr als 15 Millionen Mitglieder dabei unterstützen, Arbeiten und Leben möglichst harmonisch miteinander zu vereinen. So können die Mitglieder auf dem XING Stellenmarkt den Job finden, der ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, mit den News-Angeboten von XING auf dem Laufenden bleiben und mitdiskutieren oder sich auf dem Themenportal nwx.xing.com über die Veränderungen und Trends der neuen Arbeitswelt informieren.

Anfang 2013 stärkte XING mit dem Kauf von kununu, der marktführenden Plattform für Arbeitgeberbewertungen im deutschsprachigen Raum, seine Position als Marktführer im Bereich Social Recruiting. 2003 gegründet, ist XING seit 2006 börsennotiert und seit September 2011 im TecDAX gelistet. Die Mitglieder tauschen sich auf XING in knapp 90.000 Gruppen aus oder vernetzen sich persönlich auf einem der mehr als 130.000 beruflich relevanten Events pro Jahr. XING ist an den Standorten Hamburg, München, Barcelona, Wien, Porto, Valencia und Zürich vertreten. Weitere Informationen finden Sie unter www.xing.com.

XING Gehaltsstudie 2019

Was verdienen Fach- und Führungskräfte in Deutschland? In welchen Branchen, welchen Regionen und welchen Berufen verdienen die XING Mitglieder am meisten? Und wie wichtig sind Home-Office, Teilzeit und Überstundenausgleich? Jetzt für später speichern oder kostenlos herunterladen.

Hier geht’s zum Download